Musikschule Schwarz

Fagottunterricht in Frankfurt

Fagottunterricht in Frankfurt, Bad Homburg und Main-Taunus-Kreis

Das Fagott mit seinem tiefen, warmen und vollen Ton wird seit dem 17. Jahrhundert als Bassinstrument der Holzbläser in Orchestern eingesetzt. In der selben Funktion wird das Instrument auch in vielen Kammermusikstücken verwendet. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Komponisten wie Mozart, Vivaldi oder Weber, die auch Solokonzerte für das Fagott geschrieben haben.

Um eine bessere Handlichkeit zu erreichen, ist das Rohr des Instruments geknickt und sozusagen in „zwei Rohren gebündelt“ („fagotto“ bedeutet wörtlich „Bündel“ auf italienisch). Das Fagott benötigt einen vergleichsweise hohen Anblasluftdruck. Neben der Größe des Instruments spricht dies für einen Beginn des Fagottunterrichts ab einem Alter von ca. 10-14 Jahren.

Wir bieten Fagottunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Frankfurt und Bad Homburg an. Wenn Sie mit dem Fagott lernen beginnen und den Kauf eines Instruments erwägen, sollten Sie auf jeden Fall davor mit Ihrem Musiklehrer sprechen. Dieser kann Sie entsprechend beraten.